Aktiv werden!

Liebe Hagsfelder, liebe Betroffene,

derzeit wird von der Bundesregierung der neue Bundesverkehrswegeplan erarbeitet. Die dafür in Auftrag gegebene „Korridorstudie Mittelrhein“ empfiehlt nun, die Bahnstrecke von Graben-Neudorf nach Karlsruhe viergleisig auszubauen. Zusammen mit den beiden Stadtbahngleisen hätte dies in Hagsfeld sogar sechs Gleise zur Folge.

Alternativlos ohne weitere Untersuchung und Begründung wird mit der Studie vorgeschlagen, die Kapazität durch Hagsfeld auf 660 Güterzüge pro Tag zu verdreifachen. Wir fordern eine Untersuchung von Alternativen wie eine ortsferne Neubaustrecke. Unterstützen Sie uns!

Wir Anwohner Hagsfelds haben uns zur Bürgerinitiative Hagsfeld Zweigleisig zusammengeschlossen und bereits eine gemeinsame Stellungnahme zur Studie abgegeben.

Helfen Sie mit, indem auch Sie Ihre persönlichen Vorschläge, Anregungen und Bedenken per E-Mail an das Bundesverkehrsministerium (mittelrheinstudie@bmvi.bund.de) schicken. Alle Schreiben, die bis Mitte Mai eingehen, sollen in die weitere Beratung zum Bundesverkehrswegeplan einfließen.

Eine Hilfestellung mit den wichtigsten Argumenten und Antworten finden Sie auf unserer Homepage (http://www.hagsfeld-zweigleisig.de/stellungnahme)

Verschaffen auch Sie sich Gehör!


 Jetzt den Flyer herunterladen und verteilen:

Flyer Hagsfeld Zweigleisig